Kreuzfahrt: Iceland Procruises umrundet als einziger Anbieter mit kleinem Expeditionsschiff Seaventure im kommenden Jahr acht Mal Island

Als einziger Anbieter auf dem deutschsprachigen Markt legt Iceland Procruises im kommenden Jahr mehrfach zu Kreuzfahrten rund um Island ab. Zu diesen Seereisen mit Expeditionscharakter um die größte Vulkaninsel der Welt kommen zwei weitere Fahrten nach Grönland. Neu ist zudem das Schiff auf dieser Route: Die Seaventure ist das umbenannte und in Deutschland sehr beliebte Expeditions-Kreuzfahrtschiff MS Bremen, das als 5-Sterne-Schiff für Hapag Lloyd Kreuzfahrten in polaren Regionen im Einsatz war und über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe verfügt.

Authentisches Island-Erlebnis auch an Bord für maximal 164 Passagiere

Die jetzt erschienene Vorschau auf das neue Programm für die Kreuzfahrten um Island und nach Grönland setzt konsequent auf ein authentisches Island-Erlebnis an Bord der Seaventure (164 Passagiere) und auch an Land: Mit isländischer Bordreiseleitung und Experten, regionaler Küche mit frischem Fisch aus Island und nicht zuletzt eigenen Mitarbeitern in allen Häfen. Deutsch wird an Bord und bei allen Landausflügen gesprochen.

Start der ersten Island-Umrundung ist der 27. Mai 2023. Acht Mal kreuzt die Seaventure in jeweils zehn Tagen um Island mit Anläufen in vielen kleinen Häfen und Buchten. Anfang August folgen zwei Seereisen nach Grönland. In zwölf Tagen von Island nach Grönland oder umgekehrt. Alle Kreuzfahrten von Iceland Procruises können mit einem Vor- oder Nachprogramm auf Island kombiniert werden.

Iceland ProCruises ist ein Tochterunternehmen des größten auf Island spezialisierten Reiseveranstalters mit sechs Standorten in Europa.

Routenbeispiel:

10 Tage MS Seaventure rund um Island, ab 2.495 Euro pro Person, inklusive Verpflegung, Iceland Procruises-Jacke, Zodiac-Fahrten, zzgl. Flug

12 Tage MS Seaventure nach Grönland ab 3.520 Euro pro Person, inklusive Verpflegung, Iceland Procruises30-Jacke, Zodiac-Fahrten, zzgl. Flug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.