Schöner als die Malediven: Urlaub für jedes Budget

Ein Urlaub auf den Malediven, das steht bei vielen auf der Wunschliste ganz oben. Türkisblaues Meer, strahlende Sonne und die volle Pracht der Natur. Wäre das doch nur nicht so teuer.

MünchenDie gute Nachricht: Den Traumurlaub gibt es nicht nur auf den Malediven! Eine Plattform für die Vermietung von Booten und Yachten, stellt nun die schönsten Buchten für jedes Budget vor, für die man nicht um die halbe Welt fliegen muss.

Balos, Griechenland:  Wie die Malediven, nur viel günstiger. Das ist die perfekte Beschreibung für die Bucht Balos auf Kreta. Kein Wunder, dass sie vor vielen Jahren sogar Urlaubsziel von Prinz Charles und Prinzessin Diana war, die mit ihrer privaten Yacht anreisten und mittlerweile einer der meistfotografierten Orte der Insel ist. An einigen Stellen schimmert der Strand durch die zerkleinerten Muscheln und Korallen in leuchtendem Pink. Das türkisfarbene Wasser schlängelt sich durch die Sandbänke und durch den flachen Einstieg ist dieser Ort auch perfekt geeignet für einen Familienurlaub.

Cascais, Portugal:  Das ehemalige Fischerdorf ist umgeben von wunderschönen Stränden. Von abgelegen bis touristisch ist hier für jedes Urlauberinnenherz etwas dabei. Wer gerne ganz in Ruhe die Seele baumeln lassen möchte, der ankert mit seinem Segelboot am abgelegenen Praia da Ursa im Norden. Dort warten felsige Buchtformationen und goldgelber Sandstrand. Das Segeln auf einem Boot bietet die einzigartige Möglichkeit, die „verborgenen Schätze“ der Regionen zu erkunden, die für Hotelgäste oftmals unerreichbar sind.

Trubeliger, aber nicht weniger schön, ist es am Praia do Guincho, der sogar Drehort eines James-Bond-Films war. Das schwimmende Gefährt zu verlassen, lohnt sich allemal, denn die malerische Altstadt besticht mit einem Mix aus kleinen Gebäuden der Fischer und prächtigen Villen, in denen früher das portugiesische Königshaus öfters zu Besuch war. Hier reihen sich luxuriöse Boutiquen an traditionelle Restaurants – Urlaubsfeeling garantiert.

Tamuda Bay, Marokko: Die Tamuda Bucht liegt nahe Tétouan an der Mittelmeerküste. Hier liegen noble und hochpreisige Hotelressorts aneinander. Wer auf dem Wasserweg anreist, zum Beispiel über die Marina Malaga, der hat seine Unterkunft schon dabei, zahlt dadurch durchschnittlich weniger als Gäste, die in (Luxus-)Hotels wohnen und kann die atemberaubende Landschaft vom Boot aus genießen. Tamuda Bay gehört nicht umsonst zu einem der schönsten mediterranen Küstenabschnitten Marokkos. Hier scheint den ganzen Tag die Sonne und das Wasser ist so klar, dass man den Meeresgrund sehen kann. Bestens geeignet, um Schnorcheln oder Tauchen zu gehen. Für mehr Action kann man auch Jet Skis leihen oder mit dem Beiboot die Gegend erkunden.

Weitere Infos gibt es auf der Platform Boataround.com,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.